Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.
Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. 11000+ 5 Star Reviews | Free Worldwide Shipping

Flat 50% OFF on Sample code WOW50

Lassen Sie Ihren zeitlos gestalteten Schmuck auch bis ans Ende der Zeit funkeln und strahlen! Machen Sie sich bei uns mit Ihrem Rachel Galley-Schmuck vertraut und erfahren Sie, wie Sie ihn umfassend pflegen. Dieser Leitfaden führt Sie durch die Metalle und erklärt Ihnen, wie Sie sie pflegen.


Reinigung und Pflege von Sterlingsilber


Rachel Galley Jewellery ist bekannt für seinen auffälligen Schmuck aus massivem Sterlingsilber. Was ist Sterlingsilber? Es handelt sich um eine Zusammensetzung aus 92,5 % Silber, gemischt mit anderen Legierungen, um es haltbarer zu machen und seinen natürlichen Glanz zu verstärken. Allerdings hat Sterlingsilber einen Chip in seiner Rüstung – es läuft an. Aber das Anlaufen bedeutet nicht, dass Ihr Schmuck ruiniert ist, es ist lediglich eine chemische Reaktion mit Sauerstoff und Schwefel.
Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie verhindern, dass Ihr Rachel Galley-Schmuck anläuft. Merken Sie sich diese nützlichen Tipps für Ihren Alltag.

Tipps zum Tragen von Sterlingsilberschmuck

1. Tragen Sie Ihren Schmuck oft: Schmuck aus Sterlingsilber ist dafür gemacht, jeden Tag getragen zu werden! Die natürlichen Öle in Ihrer Haut verhindern nicht nur das Anlaufen, sondern sorgen auch dafür, dass Ihr Schmuck glänzt.

2. Bei Hausarbeiten abnehmen und aufbewahren: Wenn Sie mit Haushaltschemikalien (auch mit wenig reaktiven Chemikalien) wie Schwefel, Chlorwasser, Gummi usw. arbeiten, legen Sie Ihren Schmuck ab, bevor Sie beginnen. Auch Schweiß kann zu leichter Korrosion führen. Eine einfache Regel wäre, Ihren Schmuck vor der Reinigung abzunehmen.

3. Von starker und direkter Sonneneinstrahlung fernhalten: Extrem lange und direkte Unterbelichtung kann zum Anlaufen führen. Wenn Sie also einen ganzen Tag am Strand im Pool verbringen möchten, ist es am besten, Ihren Schmuck abzulegen.

4. Letztes Accessoire = Schmuck!: Achten Sie beim Ankleiden darauf, dass Schmuck Ihr letztes Accessoire ist. Chemikalien in Ihrer Feuchtigkeitscreme, Ihrem Parfüm usw. können möglicherweise Ihren Schmuck beschädigen. Fügen Sie den Schmuck also erst hinzu, wenn Sie fertig sind.


Reinigung von Sterlingsilberschmuck

Haben Sie das Gefühl, dass es an der Zeit ist, Ihren Schmuck einer gründlichen Reinigung zu unterziehen? Im Internet gibt es unzählige Ideen, Tricks und Tipps. Wir listen die sichersten und empfehlenswertesten Möglichkeiten zum Reinigen und Waschen Ihres Sterlingsilberschmucks auf:

1. Einfache Seife und Wasser: Der einfachste, schnellste und einfachste Weg, Ihren Schmuck zu reinigen, ist die Verwendung von warmem Wasser und milder Flüssigseife.

2. Backpulver + Wasser: Wenn Wasser und Seife nicht funktionieren, ist die zweitsicherste Option eine Paste aus Backpulver und Wasser. Wir raten davon ab, Zahnpasta zum Reinigen Ihres Silberschmucks zu verwenden, da die Zahnpasta Chemikalien und zahnaufhellende Bestandteile enthält, die zu Korrosion führen können. Stellen Sie stattdessen eine Paste aus Backpulver und Wasser her und schrubben Sie Ihren Schmuck sanft mit einer Zahnbürste.

3. Essig und Backpulver: Ist Ihr Schmuck stark angelaufen und normale Reinigungsmethoden funktionieren einfach nicht? Die andere Möglichkeit besteht darin, weißen Essig mit Backpulver zum Reinigen Ihres Schmucks zu verwenden.


Aufbewahrung von Schmuck aus Sterlingsilber

Nachdem wir nun wissen, wie man Rachel Galley-Schmuck aus Sterlingsilber pflegt, sollten wir auch wissen, wie man ihn aufbewahrt. Planen Sie eine Reise mit Schmuck? Hier sind einige Tipps!

1. In luftdichten Behältern verpacken: Der beste Weg, das Risiko des Anlaufens Ihres Silberschmucks zu verringern, besteht darin, ihn in luftdichten Behältern zu verpacken, wodurch das Risiko einer Oxidation verringert wird.

2. An dunklen und kühlen Orten aufbewahren: Wie bereits oben erwähnt, erhöht sich bei längerer Sonneneinstrahlung die Gefahr des Anlaufens. Bewahren Sie Ihren Silberschmuck am besten an dunklen Orten mit kühlerer Luft auf.

3. Investieren Sie in Anlaufschutzstreifen: Es ist immer eine gute Idee, Ihren Schmuck mit Anlaufschutzstreifen aufzubewahren. Es ist besser und einfacher sicherzustellen, dass Ihr Schmuck niemals anläuft, als ihn später zu reinigen.


Goldreinigung und -pflege

Auch die Goldschmuckstücke von Rachel Galley verdienen besondere Pflege und Aufmerksamkeit. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, Tricks und Richtlinien zur Pflege Ihres Goldschmucks.


Tipps zum Tragen von Goldschmuck

Denken Sie beim Tragen Ihrer Goldschmuckdesigns an einige Tipps und Tricks.

1. Gold – ein weiches Metall: Denken Sie daran, dass Gold ein weicheres, formbareres Metall ist. Dies macht es anfälliger für Dellen und Biegungen bei stumpfen Verletzungen. Daher wäre es hilfreich, wenn Sie beim Tragen Ihrer Rachel Galley-Goldschmuckstücke bei Sportarten oder Aktivitäten mit großer Belastung vorsichtiger wären.

2. Sagen Sie Nein zu Chlor: Chlor ist der schlimmste Feind von Goldschmuck; Dadurch wird das Gold schwächer und anfälliger für Schäden. Halten Sie Ihren Schmuck von chloriertem Wasser fern; Nehmen Sie es ab, bevor Sie den Pool betreten.

3. Das letzte Accessoire = Schmuck!: Achten Sie beim Ankleiden darauf, dass Schmuck Ihr letztes Accessoire ist. Chemikalien in Ihrer Feuchtigkeitscreme, Ihrem Parfüm usw. können möglicherweise Ihren Schmuck beschädigen. Fügen Sie den Schmuck also erst hinzu, wenn Sie fertig sind.

4. Kein Schmuck in der Badewanne: Legen Sie Ihren Schmuck ab, bevor Sie unter die Dusche oder in die Badewanne gehen. Flüssigseife und andere schäumende Mittel können zur Bildung eines Films auf Ihrem Schmuck führen.

5. Kein Schmuck bei der Arbeit: Es empfiehlt sich immer, Schmuck beim Putzen abzulegen; es hält es von aggressiven Chemikalien fern.


Reinigung von Goldschmuck

Es ist tatsächlich alles Gold, was glänzt! Daher ist es unerlässlich, sicherzustellen, dass Ihr Goldschmuck für immer funkelt und glänzt. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Sie bei der Reinigung Ihrer Goldschmuckstücke beachten sollten:

1. Einweichen und reinigen: Der einfachste Weg, Goldschmuck zu reinigen, besteht darin, ihn zwei bis drei Stunden lang in Wasser einzuweichen, um sicherzustellen, dass sich Schmutz und Dreck lösen. Dann sanft schrubben und unter fließendem Wasser waschen.

2. Für eine härtere Reinigung: Wenn Einweichen und Waschen nicht viel helfen, verwenden Sie milde Flüssigseife. BENUTZEN SIE KEINE BLEICHE. Eine gelegentliche Reinigung mit Desinfektionsmitteln und Alkoholtupfern kann in Betracht gezogen werden.

3. Achten Sie auf Schäden: Stellen Sie sicher, dass Ihre eingefassten Edelsteine ​​und Schmuckdetails nicht lose sind oder beschädigt werden könnten. Die Reinigung unbeaufsichtigten Schmucks kann die Schäden verschlimmern.


Aufbewahrung von Goldschmuck

Damit Ihr hübscher Schmuck auch auf langen Reisen sicher bleibt, haben wir einige hilfreiche Tipps, die Sie auch beim Verpacken und Aufbewahren von Goldschmuck beachten sollten:

1. Investieren Sie in eine Schmuckschatulle: Besorgen Sie sich eine Schmuckschatulle, die sauber und mit Samt oder einem anderen weichen Stoff ausgekleidet ist. Dies verhindert nicht nur Kratzer, sondern schützt Ihren Schmuck auch vor Stößen.

2. Weiches Tuch zum Verpacken von Schmuck: Sie finden keine kompakte Schmuckschatulle? Besorgen Sie sich stattdessen ein weiches Packtuch. Diese kostenlosen Stoffe für Telefondisplays und Brillen könnten sehr praktisch sein. Verpacken Sie Ihre Teile einzeln darin und packen Sie es weg!

3. Teile getrennt aufbewahren: Es empfiehlt sich immer, alle Teile getrennt voneinander aufzubewahren. Dadurch verringert sich die Gefahr von Kratzern.

Use coupon code FIRST15 for 15% off your first order.

Warenkorb

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist derzeit leer.